19 Sep 2015
 Unter den vielen Krankheiten, die Menschen zu schlagen, ist eine ganz besondere, weil es nicht nur den Körper, sondern die Seele trifft. Obwohl es viele andere viel mehr gefährliche Krankheiten, von denen einige sogar tödlich, ist erektile Dysfunktion eine heikle Angelegenheit, weil es die intime Leben eines Menschen beeinflusst. Online shop Apotheke

Erektile Dysfunktion enthält mehrere Sexualstörungen, aber meistens wird es als der persistente Unfähigkeit, eine Erektion zu haben oder sie für eine ausreichende Zeitdauer aufrechtzuerhalten. Erektile Dysfunktion wird oft als Impotenz obwohl dies nicht präzise, weil Impotenz enthält weitere Symptome, wie das Fehlen von sexuellem Verlangen oder Ejakulation Schwierigkeiten.

Erektile Dysfunktion kann eine vollständige und endgültige Mangel  an  Erektion sind, oder ein vorübergehender Zustand sein, nur. Die Gründe für Erektionsstörungen sind viele, und deshalb gibt es keine universelle Behandlung, die  with  allen Fällen hilft. Zum Beispiel für ältere Männer Erektionsstörungen können körperliche Ursachen (Krankheiten, Verletzungen, etc.) zusätzlich zu psychologischen diejenigen haben. erektile dysfunction

Die gute Nachricht ist, dass  in  jedem Alter, ist erektile Dysfunktion behandelbar, und sehr oft ist es möglich, vollständige Wiederherstellung der eigenen sexuellen Kräfte zu erreichen. Erfreulich ist auch, dass mehr Männer, die erektile Dysfunktion zu einem bestimmten Zeitpunkt  with  ihrem Leben gehabt haben, zuzugeben, das Vorhandensein des  Circumstances  und nehmen einen proaktiven Ansatz zur Entdeckung der Ursachen und Behandlung von ihnen.

Und es ist auch eine gute Nachricht, dass es viele Möglichkeiten, um Erektionsstörungen, einschließlich Psychotherapie, Medikamente, Vakuum-Geräte und Chirurgie.

Andererseits kann selbst die beste Behandlung für Prävention ersetzen. Es gibt bekannte Faktoren, die das Risiko der erektilen Dysfunktion zu erhöhen  --  Tabak, Alkohol, Stress, Mangel  the  Schlaf und Bewegung, Angst und Depression, Wegfall der periodischen prophylaktischen Untersuchungen, etc. Also, auch wenn Sie darauf vertrauen, dass die moderne Medizin kann Ihnen helfen, erektile Dysfunktion, tun Sie  are  besten, um es jetzt zu verhindern, anstatt sie später zu behandeln.
            


Comments

There isn't any comment in this page yet!

Do you want to be the first commenter?


New Comment

Full Name:
E-Mail Address:
Your website (if exists):
Your Comment:
Security code: